Vectorworks Neuigkeiten Hochhaus mit Dachterrasse

Neuigkeiten

Neues aus der Vectorworks Welt

Immer auf dem laufenden sein, aktuelle Neuigkeiten, kein Termin mehr verpassen.

Jetzt anmelden!

BEST PRACTICE

Am 22. Februar startet die neue, kostenlose Webinarreihe Best Practice mit dem Thema:Wie man schnell Hilfe bekommt, wenn man einmal feststecken sollte …

15. Februar - Jetzt anmelden!

INSIDE VECTORWORKS

Offener Austausch ist für uns das A und O. Daher laden wir Sie herzlich zu unserem interaktiven Live-Event INSIDE VECTORWORKS am 15. Februar ein.

Wie digitale Kalkulation und

Planung Bausubstanz schützen kann

In Wolfsburg sanieren die Architekt:innen von raumwerk eine Wohnanlage aus den 1960er-Jahren. Dank digitalem Bestands- und Planungsmodell in Vectorworks können sie den achtgeschossigen Wohnbau exakt erfassen, relevante Daten mit Fachplanungsbüros teilen und so die Risiken für das Open BIM-Projekt reduzieren.

100.000 Beiträge im

Vectorworks Forum

Das deutschsprachige Vectorworks Forum ist die Wissensquelle für alle Anwender:innen. Viele User:innen nutzen das Forum regelmäßig, um sich über Tipps & Tricks rund um Vectorworks auszutauschen. Mit dem 100.000sten Beitrag wurde diese Woche eine neue Rekordmarke geknackt!

Jährliches Treffen der

Tutor:innen in Stuttgart

Für unsere Vectorworks Tutor:innen organisieren wir jedes Jahr ein gemeinsames Wochenende mit Exkursionen, Vorträgen und Erfahrungsaustausch. Dieses Jahr ging es nach Stuttgart und auf eine der beeindruckendsten Baustellen Deutschlands.

Vectorworks 2023

ist da!

Vectorworks 2023 ist da! Sie und Ihre Mitarbeitenden können mit der neuen Version viel Zeit gewinnen: Unsere Leistungsverbesserungen beschleunigen Ihre Arbeitsprozesse, reduzieren manuelle Arbeitsschritte und verbessern die Kollaboration. 

Tutor hält Vortrag

zu Vectorworks Spotlight

An der Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden, die unter anderem den schulischen Teil der dualen Ausbildung „Fachkraft für Veranstaltungstechnik“ anbietet, ist das Arbeiten mit Vectorworks Spotlight fester Bestandteil des Unterrichts. Vectorworks-Tutor Manuel Burkhardt hielt zum Start der Ausbildung daher einen Einführungsvortrag, um die neuen Schüler:innen mit Vectorworks Spotlight vertraut zu machen.

GaLaBau Messe Nürnberg
62.000 Besucher ...

… und 1.102 Ausstellern konnte die erste GaLaBau-Messe in Nürnberg seit 2018 wieder beinahe an die Zahlen der letzten Ausgabe anknüpfen. Diese erfreuliche Entwicklung konnte auch unser Team am Vectorworks-Stand vor Ort bestätigen. Dort erwartete alle Interessierten ein umfangreiches Vortragsprogramm.

13.000 Starterpakete an
Erstsemester versendet

Das Vectorworks Starterpaket wird jedes Jahr an Erstsemester in ganz Deutschland und Österreich verteilt und erleichtert den Einstieg ins Studium und die CAD-Welt. Knapp 13.000 randvolle Pakete sind nun auf dem Weg an über 100 Hochschulen und Schulen.

Webinar anschauen

BIM Know-How Teil 3

Die Webinarreihe „BIM Know-how mit Vectorworks” richtet sich an Architekt:innen und Landschaftsplaner:innen sowie ausführende Firmen, die entweder die Open BIM-Methode neu in ihr Unternehmen implementieren oder einzelne Planungsabschnitte in einem interdisziplinären Projektteam qualitätsoptimiert umsetzen möchten.
In vier Teilen werden dafür grundlegende Prozesse erläutert und deren Zusammenhänge aufgezeigt. Ziel ist ein tieferes Verständnis der BIM-Methode zur Entwicklung projektabhängiger BIM-Strategien, damit alle Weichen von Projektbeginn an für die Kollaboration – die digital gestützte und koordinierte Zusammenarbeit mit Vectorworks – gestellt sind. 

Inhalt Teil 3:
Überblick Modellierungsrichtlinien
Daten-Sets nach LOIN
Interne Bürostandards festlegen und Vorgaben pflegen
Zusammenarbeit in Projektteams

Webinar anschauen

BIM Planung - Individuelle Bauteile

Eine Stärke von Vectorworks, die Kreative rund um den Globus nutzen, ist die Möglichkeit, eigene Bauteile frei zu modellieren. In diesem Webinar zeigt Ihnen Marc Wittwer, BIM-Consultant bei ComputerWorks, wie diese Bauteile vom Programm so abgebildet werden, wie Sie sich das vorstellen und wie Sie diese Bauteile informieren, damit sie auch in BIM-Planungen funktionieren.

Inhalt:
Eigene Bauteile mit individuellen Formen erstellen
Automatisierte Plandarstellungen eigener Bauteile
Kontrolle über Schnittdarstellung
Daten für BIM-Planungen kontrollieren

Apple macOS Ventura

Kompatibilität

Am 30. August 2022 haben wir nun die neueste Ventura-Beta erhalten und konnten Vectorworks 2022 SP5 und unsere kommende Version Vectorworks 2023 SP0 testen und feststellen, dass nahezu alle der zuvor gemeldeten Probleme behoben wurden. Im Einklang mit unserer Verpflichtung zu Qualität und Leistung finden Sie nachfolgend die neuesten Updates & Testresultate:
Update vom 02. September 2022
Das Dialogfeld zum Speichern wird im Hintergrund, also hinter dem Hauptdialog „Publizieren“ eingeblendet. Der Cursor ändert die Darstellung nicht, wenn man die Breite der angedockten Paletten verändern will.
Update vom 13. September 2022
Mit der neuesten Beta-Version von macOS Ventura treten neu die folgenden Probleme bei Vectorworks 2022 auf: Programmabbrüche beim Öffnen und Schließen von Dateien.
Ausgegraute Darstellungszeile.
Die Probleme wurden an Apple gemeldet und wir arbeiten zusammen um eine Lösung für Vectorworks 2022 zu finden. Die kommende Version Vectorworks 2023 ist von diesen Problemen nicht betroffen.
BITTE BEACHTEN SIE: Bevor Sie Ihre Version von Vectorworks aktualisieren, sollten Sie regelmäßig hier vorbeischauen, um sich über den vollen Umfang der offiziellen Kompatibilität von Apple macOS Ventura zu informieren – diese ist derzeit nur als Beta verfügbar und wird erst im Herbst 2022 öffentlich verfügbar sein.

Mehr Informationen über macOS Ventura findet man bei Apple.

Vectorworks 2023 Int

Internationaler Release

Der Entwickler der BIM- und CAD-Software Vectorworks bringt die neue internationale Version 2023 seiner Software auf den Markt. Neben Leistungssteigerungen stellt sie vereinfachte Arbeitsprozesse und neue zeitsparende Werkzeuge ins Zentrum. Die englischsprachige Version umfasst Vectorworks Architect, Landmark, Spotlight und Fundamentals sowie ConnectCAD, Braceworks und Vision. Das deutsche Vectorworks 2023 mit zahlreichen zusätzlichen Funktionen für den deutschsprachigen Markt wird am 19. Oktober 2022 erscheinen.

Anmeldung Kostenloses Webinar

BIM im Klartext
Teil 3

Die Webinarreihe „BIM Know-how mit Vectorworks“ richtet sich an Architekt:innen und Landschaftsplaner:innen sowie ausführende Firmen, die entweder die Open BIM-Methode neu in ihr Unternehmen implementieren oder einzelne Planungsabschnitte in einem interdisziplinären Projektteam qualitätsoptimiert umsetzen möchten.

Treffpunkt Galabau 2022

Vorträge und Austausch in Nürnberg

Nach vier Jahren Pause findet dieses Jahr wieder die GaLaBau Messe in Nürnberg statt. ComputerWorks ist mit einem eigenen Vectorworks-Stand vor Ort und bietet ein umfangreiches Vortragsprogramm, zahlreiche Möglichkeiten für Networking und den Austausch unter Anwender:innen sowie eine kühle Überraschung an.

Anmeldung Kostenloses Webinar

Individuelle Bauteile für die BIM-Planungen informieren

Eine Stärke von Vectorworks ist, eigene Bauteile frei zu modellieren. In diesem Webinar zeigt Ihnen Marc Wittwer, wie Sie diese Bauteile nach Ihren Vorstellungen anlegen und dann informieren, damit Ihre BIM-Planung perfekt wird. Jetzt kostenlos anmelden!

Anmeldung Kostenloses Webinar

Grafisches Facility
Management mit
Vectorworks

Bei vielen Aufgaben im Facility Management
unterstützt Sie Vectorworks als grafische
CAFM-Lösung dabei, alle relevanten
Prozesse zuverlässiger und schneller zu
bearbeiten. In diesem Webinar zeigen
wir Ihnen unter Einsatz der gängigen
Vectorworks-Werkzeuge die grundlegenden
Arbeitsschritte zu den Themen Flächen-,
Umzugs- und Reinigungsmanagement.

Vorstellung
Gewinner:innen

Nachgefragt: Vectorworks
Stipendium für „In Situ“

Im Rahmen unserer Blogserie „Vorgestellt
und nachgefragt“ stellen wir euch auch in
diesem Jahr wieder die Gewinner:innen
des letztjährigen Vectorworks Stipendiums
vor. Michelle Mosimann und Sara Vergallo
haben mit ihrem Projektentwurf „In Situ – Ein
Marktplatz mit Geschichte“ den dritten Rang
in der Schweiz belegt und stellen ihr Projekt
vor und sprechen über ihre Arbeitsweise.